Einträge von Karsten Meyer

Unser ERSTES Buch ist fertig!

Was für ein schönes Gefühl, es nun tatsächlich in den Händen zu halten! ich freue mich riesig. Wenn es jemanden von euch interessiert, dann klickt auf http://weltreise-buch.edeundsten.de Dort könnt ihr das Buch mit unseren Geschichten der sieben Jahre vor der Reise bestellen. Printversion – für 12,99 € – ISBN 978-3-946769-00-2 zzl. Versandkosten ebook – für […]

Kurztrailer über die Entstehung des Buches

Hier ein kleiner Endruck, was uns motivert hat dieses Buch zu schreiben. Reisebücher gibt es ja bekanntlich viele, wie es zur Vorbereitung unserer Weltreise kam, erfahrt Ihr kurz und bündig in 1,5 Minuten hier: Link zum Kurztrailer mit Interview

Der Andruck unseres Buches in der Druckerei beginnt

Nun wurde das Baby geboren. Der Andruck in der Druckerei hat es ans Licht der Welt gebracht. Da wir im Eigenverlag produzieren, haben wir uns für den etwas steinigeren Weg der Buchproduktion entschieden. Der Farbteil, sowie der Umschlag wird im Druckhaus Gera hergestellt. Die Cellophanierung und der 3-D Lack des Umschlages wird in einer anderen […]

Fast geschafft – Morgen geht unser Buch in Druck!

Nach nur 6 Monaten – schreiben, korregieren, durchstreichen, ergänzen, zerknüllen, wegschmeißen und sichten soll nun morgen, am 28.7.2016 unser erstes Buch in den Druck gehen. Der Titel “Mann und Frau und Weltreise” – Wie ich zur Reise unseres Lebens kam. Ende August soll auslieferung sein. Wir freuen uns!  

Vortrag zum “Sundown Summit” in Senftenberg

Lange Tage und Nächte auf dem Sundown Summit an der F60 bei Senftenberg. EDE & STEN waren eingeladen über Ihre Reiseabenteuer zu berichten. Der Iran und die Mongolei waren Schwerpunktländer des 2 stündigen Vortrages. Link zum “Sundown Summit” 

Mongolian village life help project – Dieses Projekt unterstützen wir.

Mit Einheimischen in einem mongolischen Dorf zusammen in Jurten leben – sanfter Tourismus in der grandiosen Landschaft der Mongolei – Adler erleben, auf Pferde, traditionell kochen, gemeinsam wandern.  Eine Jahresreise führte uns unter anderem in die Mongolei. Dort lebten wir eine ganze Weile in einem abgelegenen Dorf im Westen des Landes, gemeinsam mit einer mongolischen Familie. Der […]